menueexkursionen.jpg
exkursionen.jpg

Schul-Projekt-Wochen

Schul-Projekt-Wochen
Energie-Schau-Straße organisiert Schul-Projektwochen in der Region

„Nichts ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!“

„Energie“ wird eines der Hauptthemen, das uns die nächsten Jahrzehnte beschäftigen wird. Dies war der Beweggrund der 12 Energie-Schau-Straßen-Gemeinden in der Ost-, Südoststeiermark und in Slowenien, ihre eingerichteten Energie-Schau-Plätze einer breiten Bevölkerung zugänglich zu machen.


Erneuerbare Energie begreifbar machen, dass ist unser Auftrag!Bei den verschiedensten Sonnenenergie-Anlagen (Biomasse/-gas, Geothermie, Wind, Wasser, Solar und Fotovoltaik) kann man hautnah erleben, wie Energie entsteht und Fachleute befragen. „Mit dieser Bewusstseinsbildung muss unbedingt bei der Jugend begonnen werden“, ist der Entschluss die Energie-Schau-Platz-Verantwortlichen.

„Neben den regionalen Schulen wollen wir verstärkt Schüler und Schülerinnen aus anderen Bundesländern einladen, ihre Projekttage und -wochen in unserer Region zu veranstalten“, erklärt die Verantwortliche für die Energie-Schau-Straße Birgit Birnstingl-Gottinger .

Wer hat mehr Energie - Mädchen oder Burschen?„Wir wollen keine hochtechnisch detaillierten Führungen machen, sondern ein abwechslungsreiches Programm anbieten, das den Wünschen der SchülerInnen und Lehrkräfte gerecht wird. Es ist besonders wichtig, dass die Lehrkräfte bei der Organisation entlastet werden und wir eine gute Mischung von Spaß & Spiel, regionale Besonderheiten und Führungen bei den Sonnenenergie-Anlagen finden. Eine Ausweitung dieser Projektwochen ist aus ökologischer, ökonomischer und gesellschaftspolitischer Sicht notwendig und bietet eine Alternative für den Projektunterricht.