menuewirueberuns.jpg
wir_ueber_uns.jpg

St. Kathrein - Almwind, Sommeralm

St. Kathrein - Almwind, Sommeralm
Auf 1450m Seehöhe befindet sich eines der höchst gelegensten Windkraftwerke Europas, das den mittels Generator erzeugten Strom zu 100% ins Netz einspeist.

Die netzgekoppelte Großwindkraftanlage mit ca. 750 Kilowattstunden (kW) elektrischer Leistung wurde im Frühjahr 1999 auf dem Plankogel in der Region Sommeralm/Teichalm errichtet und in Betrieb genommen. Zum Projektbeginn war das Windrad das höchstgelegene Windkraftwerk Europas auf 1430m.
 
Die Nabe des Rotorblattes befindet sich in 60 m Höhe, der Durchmesser des Rotors beträgt 48 m. Die Jahresstromerzeugung von rund 1,2 Mio. kWh aus heimischer, erneuerbarer Energie entspricht dem Verbrauch von 300 bis 350 Haushalten.
Nun gibt es bereits einen weiteren Windpark und zwar auf der Rattener Alm, der vom Sommeralm-Windrad gut sichtbar ist und auch zu Fuß erreichbar ist.
Robert Santner (2.v.l.) mit irischen Gästen.

Die Windkraftanlage befindet sich in der wunderschönen Umgebung der Ferienregion Teichalm–Sommeralm, einem attraktiven Wanderparadies mit ausgezeichneter Gastronomie. Das Ausflugsziel bietet eine wunderbare Fernsicht. Das Gelände bietet Möglichkeiten zum Drachensteigen.

Nähere Informationen zum Windrad:

·Nennleistung: 750 kW bei 60 km/h
·Rotordrehzahl: 22 U/min
·Nabenhöhe: 60 m
·Rotordurchmesser: 46 m
·Jahresstromertrag: 1,2 Mio. kWh
·Baukosten: 727.000 EUR
·Gesamtgewicht: 112 t
·Rotorgewicht: 12 t
·Betreiber: ARGE Almwind KEG