menueexkursionen.jpg
exkursionen.jpg

Biomasseheizwerk Passail Exkursion

Diese moderne Anlage ist eines der größten Biomasseheizwerke in der Steiermark.

Hier werden Hackschnitzel (zentimetergroße Holzstücke) verfeuert, die von Bauern aus der Umgebung angeliefert werden. Die Glaserei Göbel und 55 Landwirte betreiben gemeinsam dieses Heizwerk. Derzeit werden 200 Gebäude und damit beinahe der gesamte Ort Passail mit Fernwärme aus diesem Heizwerk versorgt.

Hackschnitzellager für die BiomasseheizungZwei riesige Heizkessel erwärmen das Wasser für die 13,5 km langen Fernwärmeleitungen. Eine technische Besonderheit ist der Walking Floor, ein beweglicher Unterboden im Brennstofflager, der das Hackgut zur Austragungsschnecke befördert. Eine gute Ergänzung zu den professionellen Führungen bietet die Multimediapräsentation.

Nähere Informationen zum Biomasse-Heizwerk:

Nennleistung 4.000kW + 1.400 kW
Fernwärmeleitung: 13,5 km
Verkaufte Wärme/Jahr: 9.000 MWh/a
Betreiber: Biomasse Fernwärme Passail GmbH & Co KG